Telse Rink – Ihre Achtsamkeitstrainerin

Die Gesundheit – körperliche wie geistige – war bei mir schon immer ein Thema. Dabei lernte ich über meine langen Reisen durch die fernöstliche Kultur viele verschiedene Lebensphilosophien kennen. Die Lehre der Achtsamkeit nach Thich Nhat Hanh zog mich besonders in ihren Bann.

Mit dem Achtsamkeitstraining verbinde ich nicht nur meine 30-jährige Erfahrung als Gesundheits- und Krankenpflegerin. Ich merke, wie sich meine Freude an der Arbeit mit Menschen, ihrer Vielfalt und unterschiedlichen Lebenswegen wie ein roter Faden durch meine Laufbahn zieht. Mir liegen gegenseitige Akzeptanz, Toleranz und Wertschätzung am Herzen. Und miteinander lachen zu können, egal, wie verschieden wir sind.

Für Sie wünsche ich mir, dass Sie mit viel Lebensfreude schwierige Situationen meistern lernen, um sich mit neu aufgebauter Resilienz neuen Herausforderungen zu stellen.

Gut zu wissen – mein Hintergrund

Seit 2013 gebe ich Präventionskurse zur Stressbewältigung und Lebenspflege durch Achtsamkeit. Die Kurse finden meist über die Dauer von 10 Wochen statt und werden teilweise von der Krankenkasse übernommen.

Meine Kompetenzen habe ich mir in den folgenden Ausbildungsstationen angeeignet:

  • Seit 2018 Fachausbildung mit 770 Stunden: Achtsamkeits- und Resilienztrainerin, DFME-zertifiziert
  • Seit 2013 individuelles und Gruppen-Achtsamkeitstraining mit Patienten
  • Verschiedene Fachqualifizierungen
  • Studium zur wissenschaftlichen Weiterbildung für Frauen an der Universität Hamburg, fünf Semester, Abschluss mit Zertifikat
  • seit 1979 Krankenschwester

Haben Sie Fragen? Über Ihre Kontaktaufnahme freue ich mich!

Meine aktuellen Kursangebote finden Sie hier.

AHOI - Akzeptanz, Haltung, Offenheit, Interesse